Check In
Nächte
Check Out
Erwachsene
Kinder

Formular


Informationen

Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt mit uns Kontakt aufzunehmen.
Bitte füllen Sie das Formular aus. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen dabei ausgefüllt werden. Geben Sie bitte mindestens Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an.

Kontakt

Spreezeithotel Lübbenau
Nach Stottoff 1
03222 Lübbenau

+49 (0) 3542-8758-0

info[at]spreezeithotel[.]de

Öffnungszeiten Rezeption

März bis Oktober / Montag bis Sonntag: 6:30 Uhr bis 22:00 Uhr 

November bis Februar / Montag bis Sonntag: 6:30 Uhr bis 21:00 Uhr 

Eine spätere Anreise ist nach Rücksprache jederzeit möglich.

Anfahrt

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, gibt es drei Möglichkeiten, um zum Spreezeit Hotel zu gelangen: Aus Richtung Berlin verlassen Sie die A 13 an der Abfahrt Lübbenau und fahren durch den Ortsteil Zerkwitz mit weit sichtbarem Kirchturm, biegen dann nach rechts in die L 49 (Berliner Straße) und fahren nach dem Bahnübergang links in die Karl-Marx-Straße ein

Aus Richtung Dresden verlassen Sie die A 13 vor dem Spreewalddreieck an der Abfahrt Kittlitz und folgen dem Wegweiser nach Lübbenau. Sie fahren durch die Neustadt bis zur Berliner Straße und Ihrer Bahnschranke, nach der Sie links in die Karl-Marx-Straße einbiegen. Gleich nach einem Modeladen biegen sie nach einem Haus rechts zum Spreezeit Hotel ein.

Aus Richtung Cottbus bzw. Breslau verlassen Sie die A 15 an der Abfahrt Boblitz und folgen dem Wegweiser an der L 49 nach Lübbenau. Sie passieren einen Bahnübergang, fahren am Bahnhof vorbei und fahren vor dem nächsten Bahnübergang rechts in die Karl-Marx-Straße. Gleich nach einem Blumenladen biegen sie nach zwei Häusern rechts zum Spreezeit Hotel ein.

Wenn Sie mit der Bahn anreisen, ist der Weg zum Spreezeit Hotel einfach:

Auf dem Bahnhofsvorplatz wenden Sie sich nach links und folgen dem Verlauf der Bahnhofstraße. Nach ca. 4 bis 5 Minutenfußweg können Sie durch den Biergarten der Spreezeit Hotel abkürzen und erreichen den Eingang. Sollten Sie umgekehrt z.B. Berlin besuchen wollen, wäre die Bahnfahrt wegen der günstigen Verkehrsanbindung möglicherweise vorzuziehen.