9 Sep

I   AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM CORONA-VIRUS  SEPTEMBER 2021  I

Liebe Gäste,

die aktuelle 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner für den Landkreis Oberspreewald-Lausitz ist zurückblickend, dem brandenburgischen Trend folgend, gestiegen. Sie liegt am Donnerstag, 9. September 2021 bei 23,1. Vor einer Woche betrug diese 16,6.

Am heutigen Donnerstag, 09.09.2021, liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis den 5. aufeinanderfolgenden Tag über dem Schwellenwert von 20. Damit treten ab Freitag, 10.09., gemäß der aktuellen 2. Umgangsverordnung des Landes Brandenburg in der Fassung vom 24. August auch in Oberspreewald-Lausitz in verschiedenen Bereichen wieder Testnachweispflichten entsprechend der 3G-Regelung in Kraft. Diese gelten aufgrund des hohen Infektionsgeschehens bereits auch in den Nachbarlandkreisen. Näheres hierzu im Verlauf dieser Corona-Meldung.

Verlinkung zur Risikogebiete finden Sie HIER.

1. Ausweispflicht bei Anreise

2. Hygienische Vorgaben und Maßnahmen bezüglich Covid 19 des Hotels beachten

3. Zum gegenseitigen Schutz tragen alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Mund-Nasen-Schutz Masken. Wir bitten auch Sie in allen öffentlichen Bereichen einen entsprechenden Mund- und Nasenschutz zu tragen. Wir bitten Sie Ihre eigenen Schutzmasken mitzubringen. Für den Notfall halten wir entsprechende Einmalmasken an unseren Rezeptionen bereit.

4. In allen Gemeinschaftsbereichen sind die Abstandsregeln von 1,5 Metern einzuhalten.

Beherbergung und Tourismus in Brandenburg

  • Hotellerie:

Betreiberinnen und Betreiber von Beherbergungsstätten haben auf der Grundlage eines individuellen Hygienekonzepts durch geeignete organisatorische Maßnahmen Folgendes sicherzustellen:

1. die Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen,

2. die Beherbergung nur von Gästen, die vor Beginn der Beherbergung einen auf sie ausgestellten Testnachweis vorlegen

(entfällt in Landkreisen mit stabiler Inzidenz unter 20),

3. in gemeinschaftlich genutzten Räumen

a) die Einhaltung des Abstandsgebots,

b) das verpflichtende Tragen einer medizinischen Maske durch alle Personen,

c) einen regelmäßigen Austausch der Raumluft durch Frischluft.

  • Gastronomie:

(1) Betreiberinnen und Betreiber von Gaststätten haben auf der Grundlage eines individuellen Hygienekonzepts durch geeignete organisatorische Maßnahmen Folgendes sicherzustellen:

1. die Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Personen,

2. die Zutrittsgewährung nur für Gäste, die einen auf sie ausgestellten Testnachweis vorlegen; die Vorlagepflicht gilt nicht für Gäste, die in den Außenbereichen der Gaststätte bewirtet werden oder die Sanitäreinrichtungen der Gaststätte aufsuchen (entfällt in Landkreisen mit stabiler Inzidenz unter 20).

3. die Erfassung der Personendaten aller Gäste in einem Kontaktnachweis nach § 4 zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung,

4. die Einhaltung des Abstandsgebots zwischen den Gästen unterschiedlicher Tische sowie in Wartesituationen,

5. in geschlossenen Räumen

a) das verpflichtende Tragen einer medizinischen Maske durch alle Personen, soweit sie sich nicht auf ihrem festen Platz aufhalten,

b) den regelmäßigen Austausch der Raumluft durch Frischluft.

(2) Die Maßnahmen nach Absatz 1 Nummer 2 und 3 gelten nicht für

1. Gaststätten, die zubereitete Speisen oder Getränke ausschließlich zur Mitnahme im Rahmen des Außerhausverkaufs abgeben und keine Abstell- oder Sitzgelegenheiten bereitstellen,

2. Gaststätten im Reisegewerbe im Sinne des Brandenburgischen Gaststättengesetzes,

3. Verpflegungseinrichtungen (Mensen und Cafeterien) an Hochschulstandorten sowie an betrieblichen, beruflichen oder vergleichbaren Fortbildungseinrichtungen,

4. Kantinen für Betriebsangehörige sowie für Angehörige von Polizei und Zoll,

5. Rastanlagen und Autohöfe an Bundesautobahnen,

6. die Verpflegung im Zusammenhang mit Übernachtungsangeboten nach § 13.

 

Liebe Gäste,

selbstverständlich werden wir unseren Gästen in dieser Situation entgegenkommen.

Fragen zu Stornierungen und Reiseverschiebungen können Sie mit uns täglich von 8:00 Uhr – 18:00 Uhr besprechen. „WIR SIND FÜR SIE DA“

Wir möchten unseren Gästen, Mitarbeitern und Partnern einen herzlichen DANK für die tolle Unterstützung und das entgegengebrachte Verständnis aussprechen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und Freunden, viel Gesundheit, positive Gedanken und hoffen, dass wir Sie bald wieder bei uns begrüßen dürfen.

Herzlichst Familie Jlassi

PS:

Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt Morgen aussieht

„Marie von Ebner-Eschenbach“